Unternehmensinformationen

Lesen Sie aktuelle Daten und Fakten zu folgenden Themen

Unternehmensprofil

Baxter International Inc. stellt seine Produkte in 27 Ländern her und vertreibt diese in mehr als 100 Ländern. Dabei werden etwa 60 Prozent des Umsatzes außerhalb der USA erzielt. 2012 belief sich der weltweite Umsatz des Pharmakonzerns auf 14,2 Milliarden US-Dollar. In Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) erwirtschaftete Baxter 2012  einen Umsatz von über 4,2 Milliarden US-Dollar und beschäftigte rund 15.500 Mitarbeiter.  Weltweit waren Ende 2012  rund 50.800  Menschen bei Baxter tätig. Forschung und Entwicklung sind Grundbausteine für das nachhaltige Wachstum des Unternehmens: Im Jahr 2012 investierte Baxter rund 1,2 Milliarden US-Dollar in die Erforschung und Entwicklung neuer Produkte.

Einen klaren Unternehmensgrundsatz von Baxter bilden die dezentrale Forschung und Produktion. Baxter unterhält Forschungs-, Produktions- und Vertriebseinrichtungen in 13 US-Bundesstaaten, in 14 europäischen Ländern, in Lateinamerika, Asien und Australien.

Zu den wichtigsten Forschungsstandorten von Baxter zählen neben Österreich Belgien, Japan und die Vereinigten Staaten.

Baxter in Österreich

Baxter ist mit rund 4.000 Mitarbeitern eines der größten forschenden und produzierenden Pharma- und Biotech-Unternehmen Österreichs. Zugleich ist Österreich der größte Standort von Baxter International Inc. außerhalb der USA und – mit Niederlassungen in Wien und Orth an der Donau – der wichtigste Forschungsstandort des Geschäftsbereiches Baxter BioScience weltweit. Mehr als 900 Wissenschaftler aus dem In- und Ausland arbeiten hier an der Erforschung neuer Wirkstoffe und an der Weiterentwicklung bereits am Markt befindlicher Medikamente. Schwerpunkte des Bereiches BioScience bilden die Entwicklung und Produktion biotechnologischer und biopharmazeutischer Therapeutika. 90 Prozent der in Österreich entwickelten und hergestellten Arzneimittel gehen in den Export.

Das Biomedizinische Forschungszentrum in Orth an der Donau wurde bereits 1982 gegründet. Dank der langjährigen österreichischen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten erreichte Baxter Marktführerschaft auf dem Gebiet therapeutischer Proteine, aber auch in der seit dreißig Jahren erfolgreichen Prävention von FSME, der von Zecken übertragenen Hirnhautentzündung. Baxter Österreich ist nicht nur der Forschung und Produktion, sondern auch der Weiterentwicklung seiner bereits auf dem Markt befindlichen Blut-, Plasmaprodukte und Impfstoffe verpflichtet.

Lesen Sie mehr zu Baxter in Österreich

Unternehmensstruktur

Das Unternehmen ist in zwei Geschäftsbereiche gegliedert: BioScience und Medical Products. BioScience, der größte und forschungsintensivste Unternehmensbereich von Baxter International, erzielte 2011 einen Umsatz von 6,1 Milliarden US-Dollar. Der Geschäftsbereich Medical Products erwirtschaftete 2011 einen Umsatz von 7,8 Milliarden US-Dollar.

Die rund 4.000 Mitarbeiter von Baxter in Österreich sind in einer der drei operativen Gesellschaften tätig: Die Baxter Innovations GmbH erforscht und entwickelt – als größter Baxter-Forschungsstandort des Bereiches BioScience weltweit – Arzneimittel und bildet die österreichische Muttergesellschaft. Forschungsschwerpunkte sind die Bereiche Blutgerinnungsstörungen, BioSurgery (regenerative Medizin) und Virologie (Impfstoffe). Die Baxter AG befasst sich mit der Produktion von plasmatischen und rekombinanten (biotechnologisch hergestellten) Medikamenten und der Herstellung von Impfstoffen des Geschäftsbereiches BioScience. Sie betreibt auch sieben Plasmazentren und ist für den Erwerb und die Gewinnung von Plasma für den Konzern zuständig. Die Baxter Healthcare GmbH vertreibt Baxter-Produkte beider Geschäftsbereiche (BioScience und Medical Products) in ganz Österreich.

Erfahren Sie mehr über die Geschäftsbereiche von Baxter in Österreich

Leitbild

Das vorrangige Ziel von Baxter International ist es, weltweit Menschenleben zu retten und zu erhalten.  Seinen Geschäftszweck und seine Vision für die Zukunft hat das Unternehmen klar formuliert und festgehalten.

Mission
Wir sind ein globales Unternehmen mit einem breit gefächerten Angebot im Gesundheitswesen. Durch Anwendung innovativer Wissenschaft entwickeln wir Spezialtherapien und medizinische Produkte, die das Leben von Patienten retten und erhalten.

Vision
Als eines der angesehensten Unternehmen im Gesundheitswesen sind wir bestrebt

  • weltweit Ankerkennung und Vertrauen zu genießen
  • bevorzugter Partner bei der Verbesserung der Qualität und der Erleichterung des Zugangs zum Gesundheitswesen zu sein
  • eine innovative Kraft in Wissenschaft und Technologie zu sein
  • auf unseren Märkten führend zu sein
  • unseren Mitarbeitern einen attraktiven Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten bieten
  • ein sozial verantwortliches Mitglied unserer Gemeinschaften zu sein

Nachhaltigkeit

Baxter betrachtet Nachhaltigkeit als langfristigen, strategischen Ansatz, unternehmerische Chancen mit sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Verantwortung in Einklang zu bringen. Die Bestrebungen auf diesem Gebiet begleiten und spiegeln das Unternehmensziel, Menschenleben zu erhalten und zu bewahren.

Baxter engagiert sich in vielen Bereichen der Nachhaltigkeit. Um seine Bemühungen zu bündeln, wurden 2007 drei Schlüsselbereiche mit insgesamt neun Prioritäten definiert:

  • Unsere Mitarbeiter
  • Unsere Aktivitäten und Produkte
  • Unsere Welt


Finden Sie hier unsere aktuellen Nachhaltigkeitsberichte zum Download

Corporate Pressroom

Baxter Mission & Vision

Erfahren Sie mehr über das Baxter Ziel, mit innovativen Therapien weltweit Patientenleben zu retten und zu erhalten.

Nachhaltigkeit

Lesen Sie, welche Prioritäten Baxter bei Nachhaltigkeit setzt

Nachhaltigkeitsbericht 2013